Aktuelles vom Sanierungsmanagement

Energie-Spar-Schule im Passivhausstandard

Umbau und Erweiterung des Max-Steenbeck-Gymnasiums in Cottbus Anlass Zur Schaffung der baulichen Voraussetzungen für die Ganztagsbetreuung des Max-Steenbeck-Gymnasiums wurde 2009 mit der Planung des Umzugs der Schule in die 1974 errichtete und stark sanierungsbedürftige Schulanlage in der Erich-Weinert-Straße begonnen. Um die Betriebskosten zu senken hat die Stadt Cottbus als Eigentümer…

Exergetische Optimierung der Fernwärme

Am Beispiel des Zentrums für Kindergesundheit am Ostrower Platz Anlass Die effiziente und ressourcenschonende Erzeugung von Energie, besonders im Bereich der Wärmeversorgung steht heutzutage mehr im Fokus denn je. Im Rahmen einer zentralen Wärmeversorgung besteht auch auf Nutzerseite ein enormes Potenzial einen entscheidenden Beitrag zur Effizienzsteigerung des Gesamtsystems zu leisten.…

Digitalisierung, Energiewende und Strukturwandel - Cottbus stellt sich auf für die Zukunft

15 Millionen Euro Förderung für Smart City-Entwicklung Cottbus steht vor großen Herausforderungen, die sich aus dem Strukturwandel, der Energie- und Mobilitätswende und der Digitalisierung ergeben. Als eines von 13 Modellprojekten konnte sich Cottbus nun im Rahmen des Aufrufs „Modellprojekte Smart Cities” des Bundesministeriums des Inneren durchsetzen. Auf Grundlage der bereits erarbeiteten…

Bereisung des Quartiers Ostrow durch die KfW Begleitforschung am 24.06.2019

Energetische Stadterneuerung im Quartier „Ostrow“ Anlass Das Förderprogramm „Energetische Stadtsanierung“ der Förderbank KfW ist ein wesentlicher Baustein, die Ziele der Energiewende in Deutschland durch die Förderung quartiersbezogener Projekte umzusetzen. Die Erfahrungen mit dem sogenannten „KfW-Programm 432“ werden seit 2013 durch eine Begleitforschung untersucht. Im Juli 2018 begann eine zweite Phase…

Kontrollierte Wohnraumlüftung

am Beispiel des Neubaus eines Wohnhauses in der Calauer Straße 62 Anlass Die Gebäudewirtschaft Cottbus (GWC) plant die Errichtung eines Mehrfamilienhauses mit 10 Wohneinheiten in der Calauer Straße 62 in Cottbus. Zielstellung ist die Schaffung verschiedener Wohnungstypen mit einem hohen Komfortwert für den Mieter. Im Fokus steht neben der Sicherstellung…

Der Einsatz von Innendämmung - Am Beispiel der Sanierung der August-Bebel-Straße 87 in Cottbus

Anlass Nach dem Erwerb des denkmalgeschützten Gebäudes durch einen Projektentwickler sollte eine umfassende Modernisierung und Grundinstandsetzung erfolgen. Als Planungsziel wurde der energetische Standard KfW-Effizienzhaus Denkmal gemäß KfW-Programm 151 angestrebt. Um die energetischen Ziele zu erreichen und gleichzeitig die Behaglichkeit für die Nutzer zu verbessern, mussten gering gedämmte Fassadenbereiche wärmetechnisch ertüchtigt…

Geänderte Förderkonditionen für Eigentümer und Mieter

Eigentümer und Mieter können von geänderten Förderkonditionen profitieren In unserer Rubrik “Wussten Sie schon” informieren wir Mieter, Eigentümer und Unternehmer regelmäßig über energetische Förderprogramme. Die 2018 erstellte Förderprogrammübersicht haben wir nunmehr auf den aktuellen Stand von April 2019 aktualisiert. Die wichtigsten Änderungen haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst: Eigentümer Die…

05.09.2018 – Bürgergespräch zur energetischen Sanierung des Wendischen Viertels

Fachplaner untersuchen derzeit die energetischen Potenziale des Wendischen Viertels in der Innenstadt. In Zusammenarbeit mit dem Vermieter, der Gebäudewirtschaft Cottbus GmbH, sind dabei die Energieversorgung und die Gebäudeeffizienz zentrale Kriterien und Themen. Ziel ist die energetische Sanierung des Viertels. Zuvor sollen die Wünsche und Anregungen der Bewohner gehört werden. Dazu…

Energetische Förderprogramme im Blick

Zuschüsse für Batteriespeicher  „Förderprogramm  1000-Speicher“ Mit dem Förderprogramm 1000-Speicher unterstützt die Investitionsbank Brandenburg (ILB) Privatpersonen dabei, ihren Eigenverbrauch von Solarstrom zu erhöhen und dabei gleichzeitig das Stromnetz im Land Brandenburg zu entlasten. Das Programm richtet sich an Privatpersonen, die Eigentümer eines Wohnhauses mit Solaranlage in Brandenburg sind oder zukünftig sein…

16.03.2018 - Auftaktveranstaltung des energetischen Sanierungsmanagements in Sandow

Energiesparen für Eigentümer und Mieter Im SandowKahn, dem kulturellen Treffpunkt im Stadtteil Sandow, trafen sich am Donnerstagabend den 15.03.2018 interessierte Bürger sowie Mitarbeiter der Stadtverwaltung zum öffentlichen Projektauftakt mit dem energetischen Sanierungsmanagement. Geoffrey Kanig von der DSK GmbH & Co. KG moderierte die Veranstaltung und eröffnete die Vortragsreihe mit einem…

Top